Philosophie

Die Entstehungsgeschichte der Fa. Apollonlux

Meine Suche nach einer individuellen Lampe, die Qualität, Leistung und Einzigartigkeit verbindet, war nach längerer Recherche im Internet, und dem Durchforsten der Möbelhäuser, nicht von Erfolg gekrönt, und daher gab es nur eine Möglichkeit -Ich begann damit, meine eigenen, individuellen Lampen zu designen. Für mich war die Kombination von Holz und warmen Licht eine optimale Möglichkeit, um ein einzigartiges Stück zu bauen – dazu statte ich die Lampen mit neuester LED-Technologie aus. So entstand die erste Lampe PARI aus alten Weinfässern mit Dimmbarkeit über eine Fernbedienung. In Folge begann ich mehrere und verschiedenste Leuchten zu bauen. Es freut mich immer wieder, wenn ich Kunden treffe, die mir von ihrer Zufriedenheit mit meinen Produkten berichten.

Hier wird alten Weinfässern ein neues Leben gegeben

Die hier erhältlichen Designerstücke werden in liebevoller Handarbeit aus natürlichen Materialien aufwendig gefertigt. Als Ausgangsmaterial werden ausgediente Weinfässer hergenommen, die aus dem vorigen Jahrhundert stammen, aber auch hochqualitatives Eichenholz aus Österreich kommt hier zum Einsatz. Alle anderen Materialien die zum Bauen der Lampen verwendet werden, stammen aus kleinen Betrieben in Oberösterreich. Ich lege besonderen Wert auf sorgfältige Verarbeitung und Auswahl der Materialien, um daraus einen stilvollen Einrichtungsgegenstand entstehen zu lassen.Die Lampen sind mit hochwertigen LED‘s ausgestattet und leuchten den gesamten Essbereich aus. Jede Lampe verfügt über eine indirekte Beleuchtung um ein angenehmes Ambiente zu schaffen. Zudem ist jede Lampe dimmbar. Als Lampendesigner ist es mir ein Anliegen, dass ich Räume mit Licht so verändere, dass diese richtig in Szene gesetzt werden.